Allgemein, brandnooz, food

Wasa Delicate Thin Crackers

In meiner letzten Brandnooz-Box befanden sich unter anderem die neuen

Wasa Delicate Thin Crackers in der Geschmacksrichtung Schwarze & grüne Oliven

wasa-delicate-1

Wasa schreibt von knusprigen Crackern mit ausgewählten Zutaten, mit Meersalz verfeinert, luftig locker… ein perfekter Genuss mit und ohne Dip. Das machte mich sehr neugierig, könnte ja genau das sein, was ich so mag…

Ich habe mir die Wasa Delicate Thin Cracker mit zur Arbeit genommen… zum „Nebenbeinaschen“… und da ich Oliven liebe, war das natürlich genau meine Sorte.

Das Erste, was auffällt, die von innen mit Folie ausgestattete Tüte lässt sich umständlich öffenen und nicht wieder verschliessen. Die Cracker selbst sind teilweise schon ganz schön zerbröselt.

Der Geruch: ein wenig nach schwarzen Oliven, aber auch ein wenig….. muffig… hmmm…

Die Optik: eigentlich sehr lecker, goldbraun gebacken, man sieht viele Gewürze, Oliven eher spärlich.

wasa-delicate2

Jetzt aber zum Wichtigsten, der Geschmack: Ganz ehrlich, ich war enttäuscht! Habe sowas wie die leckeren Brotchips erwartet… aber die Wasa thin cracker sind sehr trocken und fad. Schmecken stark nach Weizenmehl und werden im Mund toal klebrig/mehlig.

Ohne Kaffee sind sie kaum herunter zu bekommen.

Ich denke, dass sie mit einem kräftigen oder frischen Dip sicher lecker sind, aber pur sind sie für mich keine Empfehlung wert. Wirklich schade.

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.