Allgemein, food

Ein ganz normaler Montag?

War heut ein ganz normaler Montag? NICHT GANZ…

Am Wochenende waren wir bei meinen Eltern zu Besuch. Sie wohnen etwas weiter weg und wir sehen uns eher selten… und… sie haben einen tollen, grossen Garten…

Somit bekommen wir immer den ganzen Kofferraum voll Obst und Gemüse, wenn wir wieder heim fahren… und dieses Mal waren neben Kartoffeln, Zucchini, Gurken, Tomaten, Kürbis, Petersilie und Zwiebeln auch noch ein riesen Korb Pflaumen dabei!

Was war also meine Montags-Beschäftigung? Richtig, Pflaumen verarbeiten…

So roch es kurz nachdem ich von der Arbeit heim kam schon lecker nach Pflaumenkuchen:

(natürlich musste die Bäckerin kosten, ob er auch gut genug für den Rest der Familie ist, grins…)

pflaumen

Und die restlichen 4 kg Pflaumen? Richtig, davon habe ich Pflaumenmus gekocht…

mus

Lecker, lecker… dies koche ich jedes Jahr und der schmeckt einfach am Besten, ganz ohne irgendwelche Zusätze, nur Zucker und Pflaumen… mehr nicht… hmm.. und es ist eigentlich ganz einfach, dauert halt nur.

So Leute, jetzt habe ich seit 15 Uhr in der Küche gestanden, der Kuchen ist eingefroren, das Mus in Gläsern… jetzt gönn ich mir nen Caipi und hau mich auf den Balkon…

cai

Was für ein Montag…

xoxo

2 thoughts on “Ein ganz normaler Montag?

  1. Jetzt habe ich richtig Hunger auf Zwetschgenkuchen 🙂

    Ach ja, ich kenne Pflaumenmus mit einigen kleingebröckelten Stücken Bitterschokolade (Blockschokolade geht da am Besten). Wäre bei Dir mal einen Versuch wert… im nächsten Jahr… (so 20g auf 200g Mus).

    LG

    Zimteis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*