food

Zuckerbrot und Peitsche am Wochenende?

Die neuen limitierten Sorten Brunch hatten es mir schon wegen des Namens angetan. Daher mussten sie einfach in mein Körbchen wandern. Und hier möchte ich sie Euch zeigen:

brunch-1

„Zuckerbrot“ und „Peitsche“ landeten also auf unserem Frühstückstisch.

Zuckerbrot, mit der Geschmacksrichtung weisse Schokolade mußte ich als Erstes testen. Ich liebe weisse Schokolade!

brunch-1a

Die Inhaltstoffe offenbaren: es ist tatsächlich weisse Schokolade enthalten….

brunch-11

Dieser Aufstrich ist cremig, zart und duftet nach Vanille. Der Geschmack? Sehr stark nach Vanille, eher wie ein Vanillepudding, weniger wie weisse Schokolade. Im ersten Moment schade, denn ich hatte mich auf einen kräftigeren Geschmack nach der weissen Schoki gefreut…. aber…. Vanillepudding aufs Brötchen ist auch sehr, sehr lecker!

Also ich fand diesen Aufstrich wirklich gelungen. Frisch, süss, lecker!

Wie sieht es nun mit der Peitsche aus? Die Geschmacksrichtung nennt sich scharfe Salami.

brunch-2

Die Inhaltstoffe zeigen auch Salami als Zutat an…. aber auch…. Tabasco!

brunch-22

Der Aufstrich ist eher stückig, enthält Parikastücke und Tomaten. Der Geschmack? Anfangs noch nach Salami überwiegt schon nach dem zweiten Bissen der Tabasco. Es schmeckt sehr stark nach Pfeffer…. fast nur nach Pfeffer! Sehr schade, denn ich mag den Geschmack von Pfeffer nicht. Selbst mein Mann fand es zu pfefferlastig.

Diese Sorte wird also nicht noch einmal den Weg auf unseren Tisch finden. Salami ja, Pfeffer nein.

Habt Ihr diese Sorten auch schon entdeckt und probiert? Was haltet Ihr von solchen Editionen?

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.