Augen, beauty

Lierac Magnificence Augencreme

Vor einigen Wochen erhielt ich die Gelegenheit, das neue Lierac Serum Maginficence zu testen. HIER habe ich Euch bereits davon berichtet.

Da ich nach wie vor von dem Serum mehr als begeistert bin, habe ich mir die passende Augencreme aus der Serie gekauft.

Lierac Magnificence Yeux  (39€)

lierac.augen-testengel1

Diese Augenpflege befindet sich in einem Metallbehälter in Stiftform.

lierac.augen-testengel2

Mittels eines Pinselapplikators soll sich die Creme präzise und sparsam auftragen lassen.

lierac.augen-testengel3

Der Hersteller verspricht:

  • für einen strahlenden Blick
  • reaktiviert die jugendliche Augenhaut
  • gegen Falten, Augenringe und Tränensäcke
  • belebt und strafft intensiv
  • mit optimaler Verträglichkeit

Da war ich gespannt.

Leider fiel mir aber schon bei den ersten Anwendungen auf, dass ich mich mit dem Pinselapplikator nicht anfreunden kann.

Man hat sehr schlecht ein Gefühl dafür, wie viel Creme man benutzt und ob überhaupt etwas auf der Haut landet.

lierac.augen-testengel4

Die Creme selbst ist eher fest, wenig fettig, zieht sehr schnell in die Haut ein.

lierac.augen-testengel6

Dadurch, dass mir die Dosierung mit dem Pinsel ein wenig schwer fällt, habe ich Anfangs ein wenig zu viel der Augencreme genommen. Daraus resultierten rote, entzündete Augen.

Nach ein wenig Übung und nachträgliches, gutes Einarbeiten der Creme mit den Fingern habe ich weniger Unverträglichkeit im Auge festgestellt.

Die Wirkung ist recht gut aber nicht so beeindruckend wie beim Serum.

Die kleinen Fältchen um die Augen sind merklich weniger geworden, die Haut weich und glatt. Doch Tränensäcke und Augenringe sind von der Lierac Magnificence Augencreme unbeeindruckt.

Wer also nur kleine Fältchen zu bekämpfen hat, kann mit dieser Augencreme überraschend gute Ergebnisse erzielen.

Ich werde sie aufgrund des für mich etwas schwierigen Auftrags und der leichten Unverträglichkeit an meinem Augen nicht nachkaufen.

Schade.

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*