Allgemein, beauty

Balea Warmwachs Roll-On

Aus meiner letzten DM-Lieblinge Box habe ich letztens das

Balea Warmwachs Roll-On Set

getestet.

Vorab muss ich allerdings gestehen, ich bin Epilier-Fan. Mit Wachsen habe ich es absolut nicht. Ich schnapp mir meinen Epilierer und ruck zuck und sauereifrei sind die Beine glatt.

Somit war ich erst einmal skeptisch, was das Wachsen daheim betrifft. (Im Studio habe ich es schon mal machen lassen und fand das Ergebnis toll!)

Also den Karton ausgepackt und erst einmal ausführlich die Anleitung gelesen…

DM-Lieblinge-maerz-2014-Balea-wachs1

Das Wachs in der Flasche wird, praktischerweise, direkt in der Mikrowelle erwärmt. Roll-On-Aufsatz aufschrauben und schon kann man loslegen.

Nachdem das Wachs also die richtige Temperatur hatte, rollte ich damit zügig über mein Bein, legte einen der Vlies-Streifen auf, strich ihn glatt und RUCK!

hmmmmmmmm…. naja….. haarlos ist was Anderes…

Also nochmal das Ganze…. RUCK! Dann zeigte sich schon das klebrige Massaker… auf der Rückseite des Roll-Ons läuft das Wachs unkontrolliert aus… bäh…  also Roll-On jedes Mal gedreht… dann ist die Sauerei nicht ganz so gross…

DM-Lieblinge-maerz-2014-Balea-wachs2

Trotz mehrerer Versuche und vieler Vliesstreifen später… das Ergebnis konnte mich nicht überzeugen. Vielleicht bin ich zu blond für´s Wachsen, vielleicht taugt dieses System auch einfach nichts. Keine Ahnung.  Jedenfalls habe ich nur vereinzelt Haare weg bekommen. Kein glattes, schönes Ergebnis.

Die Vliesstreifen lassen sich sehr leicht mit warmem Wasser reinigen und dann wieder verwenden. Auch der Roll-On-Kopf ist recht schnell und einfach zu Reinigen.

Fazit für mich: Ich bleibe beim Epilierer, der schneller ein schöneres Ergebnis liefert.

Was ist Euer Favorit für schöne, glatte Beine?

xoxo

3 thoughts on “Balea Warmwachs Roll-On

  1. ich habe bisher auch keine guten erfahrungen mit den wachsen aus dem supermarkt gemacht. ich nutze selber flüssigwachs aus einem kosmetikshop den ich in einem gerät heiss mache. liebe gruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.