beauty

Glossybox September 2014

Wieder hat es mich erwischt… nachdem ich mein Glossybox-Abo eigentlich schon gekündigt hatte, bekam ich einen Newsletter, dass ich die nächste Box für 7,50€ erhalten könnte… also 50% Ersparnis… na, wer kann dazu schon NEIN sagen! Hier ist sie also, meine

Glossybox September 2014

welche ganz unter dem Motto:

POP ART

steht…. Schon der Umkarton war dieses Mal äußerst sehenswert….

glossybox-september2014_1

Und die Box erst:

glossybox-september2014_2

Ist sie nicht ein Schmuckstück?

Der Inhalt sah dann wie folgt aus:

Benefit Cosmetics „it´s potent! eye cream“  (3g Probe/6,76€  Original: 14,2g/32€)

Diese hochwertige Augencreme reduziert Augenringe, glättet und durchfeuchtet die Haut rund um die Augenpartie.

glossybox-september2014_6

Das Produkt ist weich-cremig, lässt sich gut verteilen und zieht sehr gut ein. Ich bin gespannt, wie sich die Creme bei regelmäßiger Anwendung bewährt. Der erste Eindruck: Meine Augenpartie wirkt sehr trocken, nachdem die Creme eingezogen ist. Hoffentlich gibt sich das.

glossybox-september2014_7

SANTE Naturkosmetik Mascara „Perfect Definition“ (11,95€)

100% natürlich veredelte Farbpigmente, Bambus- und Bio-Gojibeerenextrakt, Mandelöl und Beerenwachse pflegen die Wimpern. Ohne synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe. Sorgt für dichte, lange Wimpern.

Der erste Test ergab ein ernüchterndes Ergebnis. Ein sehr dezentes, natürliches Ergebnis ohne Volumen. Die Wimpern werden gut separiert, aber nicht verdichtet, nicht verlängert. Für einen natürlichen Look o.k. Für mich eher enttäuschend.

glossybox-september2014_4

Figs & Rouge Mini Hand Cream  (20g/4,99€)

„100% pure & nature“ ist das Motto des englischen Kultlabels Figs & Rouge. Diese Handcreme pflegt die Hände mit wertvoller Kakaobutter samtig weich. Sie soll schnell einziehen und nicht fetten.

Der Duft ist sehr gewöhnungsbedürftig, wie fruchtig-beeriger Kaugummi. Beim Eincremen bildet sich ein wässriger Film auf der Haut. Dieser zieht aber recht schnell ein. Danach bleibt aber ein unangehm fettiges Gefühl auf der Haut. Wie eine trockene Fettschicht. Ich kann es nicht anders beschreiben, finde es aber sehr unangenehm. Ich bin Handcreme-Junkie und habe überall die unterschiedlichsten Tuben stehen. Diese Figs & Rouge und ich werden aber keine Freunde werden, das spüre ich schon nach der ersten Anwendung.

glossybox-september2014_5

Eau de Thermale Avéne „Mizellen Reinigungslotion“ (100ml/7,45€  Originalgröße 200ml/14,90€)

Ich liebe Mizellenreiniger und nutze sie täglich. Für mich gibt es nichts Sanfteres und Gründlicheres, um Makeup zu entfernen, als Mizellenprodukte. Die Lotion von Avéne kenne ich noch nicht und freue mich darauf, sie zu testen.

glossybox-september2014_3

Mein Seufz-Produkt habe ich mir für den Schluß aufgehoben… hatte ich mal erwähnt, dass ich nicht wirklich Fan von ORANGE bin? Aus diesem Grund habe ich in meinem Glossybox-Profil angegeben, dass ich keine warmen Töne mag, sondern alles Kalte, Blaustichig, cool… aber Glossy gibt nicht auf:

Maybelline New York „Color Elixir“ (9,95€)

In nur einem Schritt soll dieses Produkt Farbe, Glanz und ein unglaubliches Gefühl für einen spektakulären Kussmund zaubern!

glossybox-september2014_6a

Das Schönste an dem Produkt ist die Verpackung. Ein Eyecatcher.

Leider hört damit aber auch schon (für mich) das Positive auf. Der Applikator ist sehr lang, dafür recht schmal. Es bleibt zu viel Produkt an ihm haften. Der Auftrag ist glossig aber nicht sehr farbintensiv. Ausserdem läuft die Farbe schnell über den Lippenrand, also ist unbedingt ein Konturenstift vorab angeraten. Und ansonsten… nun.. es ist ein Gloss…

glossybox-september2014_6b

Die gesamte Glossybox September hatte bei mir einen Warenwert von 41,10€. Das kann sich durchaus sehen lassen.

glossybox-september2014_2a

Enthalten sind für mich neue Produkte, die ich sehr interessant finde und gern testen werde. Auch, wie sicher in jeder Überraschungsbox, Produkte, die eben nicht so ganz passen.

Doch Alles in Allem ist es wieder eine tolle Box, wenn ich sie mit anderen Beautyboxen vergleiche.

Ich mag Glossybox und finde es toll, dass man das Abo jederzeit abbestellen und wieder neu bestellen kann. So kann man ohne Weiteres mal eine Zeitlang aussetzen, wenn man genug „Zeug“ zum Ausprobieren hat und erst einmal aufbrauchen möchte. Und wenn eine Zusammenstellung mal wieder vielversprechend aussieht, kann man sie eben wieder bestellen.

Danke Glossybox für ein echt tolles System und eine schön ausgewogene Mischung der Produkte.

Was sagt Ihr zu der Glossybox?

xoxo

2 thoughts on “Glossybox September 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.