Augen, beauty

Maxfactor Velvet Volume Mascara – Blitztest

Ich wurde kürzlich für einen Blitztest eines neuen Mascara ausgewählt. Diesen möchte ich Euch heute kurz vorstellen. Es handelt sich um den

Maxfactor Velvet Volume False Lash Effect  Mascara

Maxfactor selbst beschreibt sein Produkt mit folgenden Worten:

Die Mousse-Formulierung der Velvet Volume False Lash Effect Mascara mit Bienenwachs und Glycerin sorgt dafür, dass die Wimpern weich und flexibel bleiben und nicht starr und bröselig werden. Das Volumen lässt sich problemlos durch mehrmaliges Auftragen aufbauen und fühlt sich auch bei mehreren Schichten auf den Wimpern federleicht und samtig-weich an. Klümpchen haben gegen die spezielle Bürste keine Chance. Selbst kleinste Wimpern werden mit ihr perfekt vom Ansatz bis zur Spitze ummantelt und definiert. Für einen sinnlichen Augenaufschlag.

maxfactor-velvet-testengel-1

Die für MaxFactor relativ typische, bauchige Form der Hülse ist für mich beim Auftrag ein Problem. Der Griff des Bürstchens ist so groß und konisch, dass die Finger immer wieder nach hinten weg rutschen und ich so arge Probleme habe, den Mascara präzise und ruhig aufzutragen. Die meiste Zeit bin ich nur beschäftigt, irgend eine vernünftige Hand-Haltung zu finden. Sehr unangenehm, finde ich.

maxfactor-velvet-testengel-2

Das Gummi-Bürstchen ist eher starr, die Anwendung gelingt aber gut, sehr präzise ohne schmieren oder Patzer. Das für mich typische Eindrehen des Bürstchens in die Wimpern gelingt mir durch den komischen Griff allerdings nicht.

maxfactor-velvet-testengel-3

Das Ergebnis ist sehr natürlich, die Wimpern sind alle perfekt getrennt und gleichmäßig mit Mascara umhüllt. Sie fühlen sich nicht verklebt an.

maxfactor-velvet-testengel-

Falsche-Wimpern-Volumen konnte ich allerdings nicht entdecken. Dafür muß man den Mascara wahrscheinlich viel öfter auftragen. Ich habe nur 2x getuscht, dabei war das Ergebnis immer noch natürlich ohne viel Volumen.

Der Mascara Velvet Volume ist relativ duftneutral. Wenn er eine andere Verpackung hätte, könnte ich ihn mir sehr gut für den Alltag vorstellen, doch mir liegt er einfach zu komisch in der Hand.

Positiv:

  • Verträglichkeit
  • duftneutral
  • natürliche Trennung der Wimpern

Negativ:

  • zu dicke, unförmige Verpackung, dadurch schlechte Handhabung
  • wenig Volumen
  • kein Glanz, die Wimpern sehen stumpf aus

Fazit: Ich würde den Mascara nicht nachkaufen, da mir hier eindeutig das Besondere fehlt. Es ist ein Mascara wie viele andere, trennt perfekt, natürlicher Look ohne Volumen mit einer für mich schlechten Handhabung durch die Form.

xoxo

PICT0194.JPG

2 thoughts on “Maxfactor Velvet Volume Mascara – Blitztest

  1. Hallo Testengel,

    ich mag es sehr, wenn Mascara die Wimpern nicht hart und starr wirken lässt. Weiche Finishes sind für mich ein Muss.
    Nein, eine riesige „falsche Wimpern“-Optik ist nicht entstanden, ich komme mit solch kurzen Borsten auch nicht wirklich gut zurecht.
    Am liebsten mag ich normale gerade Bürsten, die viel Volumen und dunkle Farbe zaubern. So hat jeder einen anderen Stylingwunsch und die Auswahl der Produkte ist riesig. Vielen Dank für die Vorstellung und

    liebe Grüße
    von Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.