Allgemein, beauty, Haare

Tangle Teezer – nun hat es mich auch gepackt

Wer meinen Blog schon länger verfolgt wird wissen, dass ich vor einigen Monaten mein Platinblond gegen ein Schwarz getauscht habe!

Seit diesem Moment habe ich auch meine komplette Haarroutine umgestellt. Schampoos und andere Pflegeprodukte benutze ich ja schon sehr lange ohne Silikone und das ist meinem Haar seeeehr gut bekommen.

Aber nun habe ich auch beim Färben auf Natur umgestellt. Ich färbe nur noch mit Henna… das ist ein wenig aufwändiger und das Ergebnis hängt natürlich stark von der Ausgangshaarfarbe ab, aber meinen Haaren tut das ungemein gut. Außerdem sieht die Farbe sehr natürlich aus.

Einziger „Nachteil“ gegenüber dem chemiegeglätteten Haar? Im nassen Zustand ist es so quietschig sauber, dass man es schwer kämmen kann. Selbst kurzes Haar wie meines. Es ziept manchmal doch ordentlich.

Also habe ich nach einiger Recherche DAS Produkt gefunden, was alles besser machen soll:

The Original Tangle Teezer

(bei dm für knapp 15€ erhältlich)

tangle-teezer-testengel_1

Ich habe schon ein wenig geschluckt, denn für so ein kleines Plastik-Ding ist das schon ein stolzer Preis. Aber die vielen Lobeshymnen haben mich neugierig gemacht.

Ausgepackt haben wir hier also ein etwa nierenförmiges, griffloses Etwas, mit einer, ich gebe es zu, kaufentscheidenden Knall-Farbe. Die Bürste ist leicht, also wohl hohl und glatt…. sehr glatt….

tangle-teezer-testengel_2

Sie hat am Rand so Pseudo-Muster, die aber keine Griffigkeit garantieren.

Die Kunststoff-Borsten sind unterschiedlich hoch, flexibel aber nicht weich. Der Tangle Teezer kratzt schon ordentlich auf der Kopfhaut, was ja auch angenehm sein kann.

tangle-teezer-testengel_3

Seine große Stärke zeigt der Tangle Teezer aber wahrlich im nassen Haar. Er gleitet mühelos durch verknotete Längen und entwirrt das Haar sehr, sehr sanft. Ich bin echt begeistert!

Mit nassen Händen ist er etwas rutschig und ich muß häufiger nachfassen. Die Bürste liegt nicht besonders gut in der Hand, da ich Linkshänder bin. Ich würde mir hier eindeutig einen richtigen Griff wünschen!

Aber grundsätzlich ist das eine wirklich tolle Bürste, um nicht mit Silikon weichgespültes Haar sanft zu entwirren.

Ob allerdings der Preis gerechtfertigt ist, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht hätte es das Dupe von dm auch getan, was „nur“ die Hälfte kostet…

Alles in Allem bin ich aber doch recht zufrieden mit dem Tangle Teezer.

Kennt Ihr diese Bürste und habt evtl. auch Erfahrung mit dem Produkt von ebelin?

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.