beauty, Gesicht

A4 cosmetics – Backup-Review

Könnt ihr euch noch an meinen Beitrag über die wirklich hochwertige HighEnd-Kosmetikmarke

A4 cosmetics

aus München erinnern? Ich habe die Produkte weiterhin täglich in Verwendung und möchte ein zweites Fazit abgeben.

Nachdem das Wetter nun kühler, die Räume beheizt und trockener wurden, war ich gespannt, ob ich die Produkte von A4 cosmetics noch genauso gut vertrage oder ob meine Haut nach „mehr“ verlangt.

Bisher allerdings reicht die Pflege perfekt aus. Meine Haut ist nach wie vor sehr gut genährt, glatt und frisch. Ich freue mich jeden Morgen über das Ergebnis.

a4-cosmetics-backup1

Eine Überraschung konnte ich bei den Spenderflaschen feststellen.

Nachdem ich nun schon ein paar Wochen die Produkte entnehme, wollte ich letztens genauer nachsehen, wie viel Creme noch in den Spendern vorhanden ist und wann ich Nachschub bestellen muß. Also habe ich die Flaschen ins Licht gehalten und mich doch arg gewundert.

a4-cosmetics-backup3

Was war das? Sind die Pumpspender nur halb voll? Ist eine Seite etwa schon die ganze Zeit leer gewesen? Der Spender eine Mogelverpackung, die einseitig abgetrennt ist?

Es sah im ersten Moment so aus, als würde der Spender mittig geteilt sein und eine Seite leer.

Doch natürlich ist dem nicht so.

In den Spendern befindet sich so eine Art weicher Beutel, der bei jedem Pumpvorgang zusammengedrückt wird.

So sieht der Spender innen sauber aus.

Ich denke mal, dass durch dieses geniale System sicher auch sehr wenig Restprodukt im Spender verbleibt. Denn das ist bei Spendern ja immer so ein Problem. Da hat man eine wirklich sehr teure Creme/Makeup/o.ä. und am Ende fängt man an, den Flakon mit Stäbchen und Pinseln irgendwie auszuleeren, um nicht so viel Produkt entsorgen zu müssen.

a4-cosmetics-backup2

 

Also diese A4 cosmetics Verpackung finde ich jedenfalls sehr genial!!

Und, wie gesagt, nach wie vor gefällt mir das Produkt sehr gut.

Jetzt, nach 3 Monaten regelmäßiger Anwendung, kann ich auch ein verbessertes Hautbild feststellen. Kleine Linien sind verschwunden und meine großen Poren sind weniger offensichtlich, weil die Haut glatter ist.

Für mich ist dies endlich mal ein Produkt, was wirklich sichtbare Ergebnisse liefert und dabei sehr verträglich ist, wenn auch hochpreisig.

Ich muß jetzt unbedingt noch die Augencreme testen.

Werde euch dann natürlich berichten.

Wie findet ihr diese Flakons?

xoxo

1 thought on “A4 cosmetics – Backup-Review

  1. Das klingt wirklich nach einem interessanten Produkt.
    Ich habe dir übrigens in meinem Blog zum Adventskalender geantwortet und bin mir nicht sicher, ob du eine Benachrichtigung bekommst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.