Allgemein, Gesicht

NAVEMO Konjac Schwamm Lavendel

Um meine, durch die Kälte etwas irritierte Haut wieder zu beruhigen, verzichte ich momentan auf meinen heißgeliebten Mia und reinige meine Haut sanfter. Dazu gehört seit ein paar Tagen auch der

NAVEMO Konjac Schwamm Lavendel – bei entzündeter, irritierter Haut

Konjac, was ist das eigentlich? Konjac nennt sich die asiatische Pflanze „Teufelszunge“. Aus deren Knollen wird der Konjac-Schwamm gewonnen. Durch das spezielle, weiche Gewebe ist dieser Schwamm ein natürliches Peeling und auch für sehr empfindliche Haut geeignet.

konjac-testengel-1

Der Schwamm von nawemo ist gut verpackt und die Verpackung zeigt auf der Rückseite sehr schön, wie der Konjac angewendet wird.

Der Konjac-Schwamm ist zu 100% natürlich, enthält keine künstlichen Farb-, Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Das Produkt von NAWEMO kostet bei AMAZON 8,70€

konjac-testengel-2

Nach dem Auspacken sieht der Schwamm erst einmal recht unspektakulär aus. Er ist hart, trocken und rauh. Erinnert fast an einen Bimsstein… nur poröser. Doch das Geheimnis des Konjac offenbart sich, wenn er ins Wasser darf.

konjac-testengel-3

Bevor man den Konjac auf der Haut anwenden kann, muß man ihn in warmen Wasser erst einmal weich werden lassen.

Der Schwamm wird größer, weich und an der Oberfläche leicht „schleimig“. Dies gibt sich aber nach der ersten Anwendung.

Da der Konjac reich an Mineralien und Feuchtigkeit ist, ist eine Zugabe von Reinigungsmittel eigentlich nicht notwendig. Natürlich könnt ihr aber auch eure Reinigungsmilch oder Gel mit dem Schwamm verwenden.

konjac-testengel-4

Der Konjac-Schwamm ist kein Abschmink-Schwamm. Also vor der Anwendung erst das Makeup entfernen. Danach mit sanften, kreisenden Bewegungen über das Gesicht fahren.

Konjac fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an, es ist weich und trotzdem spürt man einen sanften Peelingeffekt. Ich mag diese Schwämme sehr gern.

Nach der Reinigung dem Konjac-Schwamm gut abspülen und zum Trocknen aufhängen. Dadurch, dass der Schwamm immer wieder hart trocknet, haben es Bakterien schwer, sich dort zu verbreiten.

Vor der nächsten Anwendung den Schwamm wieder kurz in warmem Wasser weich werden lassen.

Ich mag diesen Konjac-Schwamm Lavendel sehr gern. Meine trockenen Stellen auf Nase und Wangen sind deutlich zurückgegangen und die Haut wirkt glatt und weich.

Für mich ist er gerade im Winter eine tolle Alternative zur Reinigungsbürste. Sanft, angenehm und natürlich.

Nutzt ihr auch noch Konjac-Schwämme?

xoxo

pr-sample-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.