Allgemein

Glossybox Oktober 2016 – HomeSpa

Und kaum habe ich die erste Glossybox ausgepackt, da kommt auch schon die zweite. Heute zeige ich Euch die

Glossybox Oktober 2016 – HomeSpa Edition

glossybox-oktober_01

Das absolute Premiumprodukt in der Box ist wohl ganz sicher das

NUVEGA Lash Serum

(3ml / 89,95€)

glossybox-oktober_06

 

Ein veganes Wimpernserum aus den Sprossen der Mungbohne und Wiesenklee. Es stimuliert die Haarfolikel und und soll das Wachstumspotential der Wimpern erhöhen. Das Serum ist ohne Alkohol, Parabene oder Mineralölen.

 

 

 

glossybox-oktober_07

 

Die Verpackung finde ich auf jeden Fall schon mal sehr edel.

Das Serum wird einmal täglich wie ein Eyeliner aufgetragen.

Ich stehe zwar eigentlich mit Wimpernseren auf Kriegsfuß, doch ich bin gespannt, ob ein veganes Produkt tatsächlich das Wimpernwachstum anregen kann.

 

Triffle Cosmetics Lip Parfait – Buttery Lip Creamglossybox-oktober_05

(3,5g / 17,95€)

Ein Produkt, das „so weich wie Butter, so nährend wie Öl“ sein soll. Vitamin E sorgt für Feuchtigkeit. Die Farbe soll lang halten.

Farbe… tja, leider handelt es sich hier um eine so helle Farbe, dass ich nach dem Auftrag optisch KEINE Lippen mehr habe… leider nichts für mich.

 

Dudo-Osun  – classic schwarze Seife aus Afrika

(150g / 6,90€)

sicher eines der spannendsten Produkte der Box, für mich. Schwarze Seife, davon gelese habe glossybox-oktober_02ich schon häufiger.

In Nigeria gilt diese Naturseife schon lange als Schönheitsritual. Diese Seife ist 100% natürlich, fair und nachhaltig produziert. Die Seife reinigt den Körper, das Haar, kann als Maske und Rasierseife genutzt werden.

Der Duft ist sehr stark, sehr dominant. Ein klassischer Parfumduft. Ganzkörper werde ich diese Seife sicher nicht anwenden, denn so möchte ich nicht riechen. Vielleicht teste ich sie erst mal zum Pinsel reinigen. Evtl. auch als Rasierseife. Mal schauen, wie lange der Duft haften bleibt.

Lavera Naturkosmetik – Illuminating Eye Cream

(15ml / 9,99€)glossybox-oktober_03

Eine Augencreme mit Perlenextrakt und lichtreflektierenden Pigmenten. Sie soll die Augen zum Strahlen bringen, bläuliche Schatten kaschieren und die Augenpartie optisch aufhellen.  Feine Linien und Zeichen von Müdigkeit sollen sofort gemildert wirken.

Ich werde diese Augencreme ganz sicher mal testen. Bin gespannt, ob der Effekt wirklich so deutlich sichtbar ist und ob ich sie vertrage, da ich sehr empfindliche Augen habe.

bebe More – 5 in 1 verschönernde Tagespflege

(50ml / 5,99€)glossybox-oktober_04

Eine fünffach wirksame Tagespflege. Sie spendet Feuchtigkeit, kaschiert Unebenheiten, deckt Rötungen und Pigmentflecken ab, mattiert und legt sich wie eine Foundation auf die Haut.

Der Farbton „hell“ ist nicht wirklich für mich geeignet. Wieder mal hat sich Glossybox hier nicht an meinem hinterlegten Profil orientiert. Schade, ich hätte diese Creme sehr gern getestet, aber mit hellen Foundation-Produkten sehe ich krank aus, da ich einen eher dunklen Teint habe.

Außerdem war noch eine Probe eines Wärmepflasters gegen Regelschmerzen in der Box.

glossybox-oktober_08

Mein Gesamteindruck? Preislich gesehen ist die Box natürlich unschlagbar!

Schade, dass sich Glossybox wieder mal nicht an meinem Profil orientiert hat und ich somit zwei Produkte (Lippenpflege und Tagescreme) nicht nutzen kann.

Spannend dagegen die Seife, auch wenn ich noch nicht weiß, was ich damit anfange. (Die ganze Box dufte danach, die Zeitschrift, das Papier, alles… ) Auch das Wimpernserum ist natürlich interessant. Die Augencreme ist einen Test wert.

Also eine recht spannende Box.

Was sagt Ihr?

xoxo

3 thoughts on “Glossybox Oktober 2016 – HomeSpa

  1. Hallo… wollte mal nachfragen ob du das Wimpernserum schon ausprobiert hast. Habe die Box ebenfalls mit dem serum erhalten und würde gern mal wissen wie deine Haut darauf reagiert. Lieben Gruß
    Sinja

    1. Hi, ja, habe ich bereits getestet. Vertragen habe ich es. Habe mich nur über die Verpackung geärgert. Mir ist die Hülse aus der Hand gerutscht und gleich mal eben voll ausgelaufen! Nicht mal nen Auslaufschutz und das bei diesem hohen Preis. Das fand ich echt mist. Denke nicht, dass ich noch viel drin habe und lange testen kann….

  2. Danke für dein Unboxing. Schade, dass dir der Lippenstift nicht steht – ich habe mit meiner blassen Haut leider genau das gleiche Problem, habe aber festgestellt, dass der Lippenstift doch auch an ir ganz gut aussieht, wenn ich ein leicht getöntes Lipgloss darüber gebe. Vielleicht funktioniert dieser Trick für dich auch? 🙂
    Hast du schon entdeckt, dass wir diesen Monat auch eine Blogparade zum Thema „Natürlich schön“ veranstalten? Wir würden uns freuen, wenn du Lust hast, auch daran teilzunehmen – es gibt wieder einen tollen Preis zu gewinnen. Alle Infos findest du hier: https://www.glossybox.de/magazin/2016/10/11/blogparade-natuerlich-schoene-pflege/. Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*