Allgemein, beauty, Beautybox, Haende, Naegel

Bloggerboxx März 2017

Die Bloggerboxx ist eine der wenigen Beautyboxen, die mir immer wieder gut gefallen. Außerdem hat sie den großen Vorteil, dass man vorab weiß, was sich darin befindet und dass sie abolos erhältlich ist. Unddie neue Box gefiel mir so gut, dass ich mal wieder eine bestellt habe. Darum kann ich Euch heute stolz die neue

Bloggerboxx #Editionfeelgood

für März 2017

vorstellen.

Der Karton war dieses Mal wieder prall gefüllt, 2 Produkte haben gar nicht in die Boxx gepasst…

Die Boxx #editionfeelgood wurde von der bezaubernden Bloggerin Laura zusammengestellt und möchte den Käufern alles an die Hand geben, um sich einmal richtig zu verwöhnen.

Das erste Produkt, das ich Euch zeigen möchte, ist die

Senzera sensitive soft scrub

(15€)  Eine zart schäumende Textur mit Thermalwasser und Lotusextrakt soll die Haut beruhigen und pflegen. Zarte Peelingpartikel entfernen sanft Hautschüppchen. Und ein Anti-Grow-Komplex soll die Zellaktivität der Haarfolikel vermindern und somit sollen die Haare langsamer und feiner nachwachsen. Na, da bin ich gespannt.

Ebenfalls für zarte Haut sorgen

AVEDA hand relief

(26€) Eine besonders reichhaltige Feuchtigkeitspflege für trockene, beanspruchte Hände.

„Feuchtigkeitsspendende pflanzliche Emollentien und Feuchtigkeitsspender, exfolierende Fruchtsäuren und Antioxidantien, darunter Vitamin A und Vitamin E, mildern sichtbar Alterserscheinungen und pflegen die Hände optimal.“

Der Duft ist sehr stark, blumig, würzig… verfliegt kaum. Die Creme zieht recht gut ein. Nach der ersten Anwendung kann ich noch keinen Unterschied zu günstigen Produkten feststellen. Mal schauen… aber, Handcreme kann ich immer gebrauchen, ich bin ein Handcreme-Junkie! 🙂

AVEDA beautifying creme cleansing oil

(28€) Ein Reinigungsöl für den Körper. Es nährt die Haut und entfernt sanft Hautunreinheiten. Mit Diestel- und Olivenöl.  Ich bin wirklich gespannt, von einem Reinigungsöl für den Körper habe ich noch nie gehört. Hautunreinheiten habe ich zwar am Körper eher nicht, aber Öl ist immer gut, gerade bei trockener Winterhaut.

Und nochmal Duschvergnügen:

Foaming Shower Gel von ARTDECO

(9,99€) Dusch-Schäume sind für mich die beste Erfindung, seit es Duschen gibt! 😉 Ich liebe diese sanften Schäume und meistens haben sie einen traumhaften Duft, der lange anhält. Das ARTDECO Shower Gel „Asian Spa“ beruhigt mit dem Duft von Neroli und Sandelholz… super..

Nachdem nun der Körper gepeelt, geölt und eingeschäumt wurde und die Hände seidenweich sind, darf man sich um die Nägel kümmern.. mit dem

Sally Hansen Color Therapy Nagellack

(9€) Ein Nagellack mit Arganöl, der die Nägel pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen soll. Der Lack hat einen breiten Pinsel, die Formulierung eher transparent, nicht stark deckend. Ein sehr dezenter Alltagslack.  (Wenn man denn dezente Farben mag. Ich nicht, also darf sich jemand anderes darüber freuen. Werde ihn verschenken.)

Und nun widmen wir unsere Aufmerksamkeit dem strahlenden Teint:

daytox Enzyme Peeling

(14,99€) ist ein Peeling mit Papaya- und Ananas-Reisprotein. Es soll tiefenreinigend sein, die Haut aufatmen lassen, klären und desinfizieren. Bin gespannt, ich mag solche Peelings und freue mich auf den Test.

Und wo jetzt alles so rein und frisch und sauber ist, kann man sich gemütlich aufs Sofa setzen und einen entspannten Duft genießen:

Ipuro Raumduft „pure silk“ von DEPOT

(15,99€)  „Der zarte Raumduft setzt sich aus Limone, Bergamotte, Rosen, Jasmin und Maiglöckchen zusammen.“   

Der erste Eindruck: eher dezent, die Maiglöckchen dominieren. Der Duft ist frisch-blumig, aber fast schon ein wenig altbacken. Ich hoffe, es entwickelt sich noch…. Ansonsten mag ich diese Duftstäbchen total gern.

Außerdem gab es noch eine kleine Flasche

AVÉNE Thermalwasser Spray

(3€) Diese Flaschen haben ich immer in der Handtasche und auch im Urlaub, im Flugzeug, darf sie nicht fehlen. Ich liebe dieses Produkt und finde gerade diese kleinen Flaschen sehr praktisch. Freue mich drüber.

Tja, das war sie, meine erste Bloggerboxx für 2017, #editionfeelgood. Was sagt Ihr? Ich finde sie sehr gut gelungen.

Für mich sind, bis auf den Nagellack, wirklich alle Produkte interessant und brauchbar. Außerdem finde ich großartig, dass sich in dieser Boxx ausschließlich Originalgrößen befinden und nicht nur Maxi-Proben, wie in manch anderen Beauty-Boxen.

Ich liebe auch diese Bloggerboxx wieder sehr und bin froh, sie erstanden zu haben. Diese Box gab es zum Preis von 21€.

Was sagt Ihr?

xoxo

#bloggerboxx #editionfeelgood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.