Augen, beauty

Magnetische Wimpern – fake lashes

**enthält Werbung**

Heute stelle ich Euch ein Produkt vor, auf das ich wirklich gespannt war und das ich total günstig geschnäppt habe.

Bei GROUPON gab es letztens

Magnetische Augenwimpern

im Angebot. Ich habe für das Set nicht ganz 6€ bezahlt. (incl. Versand)

Da mußte ich einfach zuschlagen, denn Berichte in großen Zeitschriften wie Vouge und Cosmopolitan über diese neuartige „Erfindung“ machten mich total neugierig. Die ersten Exemplare gab es nur von exklusiven Herstellern für fast 50€. Das wäre mir der Spaß nicht wert, da ich nicht so oft falsche Wimpern trage. Doch was ist das Besondere an diesen „magnetischen“ Wimpern?

In der Verpackung wirken sie wie ganz normale Fake Lashes. Sie sind handgefertigt und sehen eigentlich ein wenig struppig aus. Nicht sehr hochwertig. Nun gut, bei 6€ wohl auch nicht anders zu erwarten.

In der Schachtel sind je zwei Paar Wimpernkränze zu sehen. Und wo liegt nun der besondere Kick an diesen Wimpern? Nun, in der Mitte der Wimpernkränze befindet sich je ein winziger Magnetstreifen.

Legt man die beiden Streifen aufeinander, dann bleiben sie magnetisch aneinander haften. Und genau DAS ist der Clou an diesen Magnetwimpern.

Das Anbringen geht dadurch super einfach und ganz schnell. Man legt einen Wimpernstrang UNTER die eigenen Wimpern und einen Wimpernstrang ÜBER die eigenen Wimpern. Die magnetischen Wimpern klicken zusammen und haften nun ohne Kleber und ohne viel Zutun an den eigenen Wimpern.

Ich brauchte ohne Übung genau 3 Versuche, ehe die Wimpern gut saßen. Und diese Versuche dauerte insgesamt ungefair 5 Minuten! Der Wahnsinn! So easy hätte ich es mir nicht vorgestellt! Und das Beste daran? Wenn man die Wimpern wieder ab macht, weil sie nicht perfekt sitzen, verschmiert das fertige Makeup nicht! Sie lassen sich ganz sanft immer wieder neu positionieren, ohne Rückstände oder Schmerzen.

Ein wenig witzig ist es, wenn man eine „normale“ Pinzette dafür nimmt, denn die Magnete der Wimpern haften dann an der Metall-Pinzette… haha…

Aber ich habe eine Pinzette mit Silikon-Kopf, extra zum Ankleben von Fake Lashes. Damit geht es sehr einfach.

Hier seht Ihr das Ergebnis. Ein Auge MIT den magnetischen Wimpern, eines ohne.

Sieht doch gar nicht soooo fake aus, oder? Und das Beste? Sie gehen super einfach wieder ab, einfach abziehen und fertig. Der Halt? Nun, beim ersten Versuch war ich angenehm überrascht, wie gut die Magnete halten. Mal über die Wimpern streichen, sie „in Form biegen“ oder heftiges Klimpern sind gar kein Problem.

ICH jedenfalls bin begeistert von diesen Magnet-Wimpern. Für mal eben zwischendurch und für einen besonderen Abend sind sie super schnell angewandt und einfach zu entfernen.

Kann ich ohne Einschränkung empfehlen.

Was meint Ihr? Interessant?

xoxo

#fakelashes #magnetwimpern #falschewimpern #lashes #fake #wimpern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*