Augen, beauty, Gesicht

CLINIQUE Take The Day Off Cleansing Balm

Die Produkte der Marke Clinique habe ich euch hier schon häufiger vorgestellt, zuletzt mit immer wachsenderer Begeisterung. Daher war ich sehr neugierig auf den neuesten Hype aus diesem Hause:

Take The Day Off Cleansing Balm

von Clinique

(31€)

Clinique beschreibt das Produkt wie folgt:

Reichhaltige Reinigungscreme, die Makeup, Schmutz und Rückstände schnell, einfach und gründlich entfernt. Bei der Anwendung verwandelt sich die Creme in ein luxuriöses, seidiges Öl. Mit Wasser oder Kleenex abnehmen. Für alle Hauttypen. Augenärztlich getestet. (Quelle: Clinique)

Eine Reinigungscreme also, die schnell und gründlich sein soll. Gerade im Winter ist meine Haut immer ein wenig empfindlicher und ich wollte ihr daher ab jetzt ein wenig mehr Pflege auch schon beim Reinigen gönnen.

Das Produkt selbst befindet sich in einem flachen, glatten Tiegel. Er sieht schlicht und clean aus, mir gefällt er. Der Balm fühlt sich an wie Haarwachs, fest im Tiegel schmilzt er in der Hand. Dann wird er zu einem Öl.

Dieses ist geruchlos und lässt sich sanft im Gesicht verteilen.

Laut Beschreibung soll es einmassiert werden oder auf dem Augenmakeup auch ein wenig einwirken… und dann mit Wasser zu einer Emulsion werden und abgewaschen werden können.

Der Take The Day Off Balm hat es mir aber sehr schwer gemacht. Ich brauchte eine ganze Woche, um einigermaßen den Dreh raus zu haben, wie ich die fettige Masse aus dem Gesicht bekomme. Ohne meinen Mikrofaser-Lappen ging gar nix.

Mittlerweile weiß ich, dass man unbedingt ganz viel Wasser nehmen muß und keinesfalls mit nassen Händen massieren darf, dann wird es pastös und geht nicht mehr aufzuemulgieren.

Trotzdem werden der Balm und ich keine Freunde. Mein Augenmakeup bekomme ich damit leider nicht gründlich abgewaschen, muß immer mit Mizellenwasser nachreinigen. Auch habe ich ständig einen Fettfilm auf den Augen.

Außerdem passiert es mir immer wieder, dass ich entweder zu viel Produkt nehme oder mich blöd anstelle… auf jeden Fall geht das Fett nicht vom Gesicht ab, allein mit Wasser. Mein Mikrofaser-Tuch ist also weiterhin mein bester Freund und Helfer, wenn es um den Take The Day Off Balm geht.

Nein, sorry, für MICH ist dieses Produkt den Hype und das Geld nicht wert. Auf keinen Fall ein Nachkaufprodukt.

(Ob ich es aufgebraucht bekomme, wird sich zeigen… wann mir das fettige Geschmiere auf den Geist geht und ich den Tiegel wegwerfe… )

Wenn ich das Netz so durchsuche scheine ich aber die Einzige zu sein, die zu blöd für den Balm ist… hmm….

Kennt ihr das Produkt? Kommt ihr damit klar?

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*