Augen, beauty

EYECATHA Wimpernserum

*enthält Werbung*
Heute möchte ich Euch ein wirklich tolles Wimpernserum vorstellen.

In einem früheren Beitrag hatte ich Euch eigentlich ein anderes Wimpernserum gezeigt und wollte dieses testen. Doch da war der Test des heutigen Serums bereits in Gange.. daher mußte es noch warten… und ich zeige Euch heute

EYECATHA Wimpernserum von YouNeeq

Das Wimpernserum ist made in Germany und kann im Internet für ca. 60€ bestellt werden. Der Name jedenfalls ist einprägsam und ich finde ihn ziemlich cool. Geliefert wird das Serum in einem schlichten, elegant gehaltenen Karton.

Im Innern befindet sich der klassische Behälter in Form eines flüssigen Eyeliner mit 4 ml Inhalt.

Der Hersteller beschreibt sein Produkt als frei von synthetischen und hormonhaltigen Wirkstoffen, dermatologisch gut verträglich und natürlich.

Zitat Youneeq:

„Das wertvolle Black Sea Rod Oil (wird bei wesentlich teureren Wimpernseren eingesetzt) mit seinem natürlichen Inhaltsstoff wirkt direkt auf die Haarwurzel und verlängert nachweislich den Lebenszyklus der Wimpern. Die pflegenden Wirkstoffe Hyaluron, Panthenol sowie Biotin versorgen gezielt Haarwurzeln und nachwachsende Wimpern mit Nährstoffen, die diese für ein gesundes Wachstum benötigen. Durch diese Wirkstoff-Formel verlängert sich der Lebenszyklus Deiner Wimpern deutlich. Gleichzeitig wird das frühzeitige Ausfallen wirksam verhindert.“

Das Wimpernserum wird mit dem feinen Pinsel abends auf das gereinigte Lid am Wimpernkranz aufgetragen, wie ein flüssiger Eyeliner.

Es soll laut Hersteller „deutlich längere und dichtere Wimpern“ zaubern. Und das bereits nach 6-8 Wochen.

Ich haben das Produkt also immer abends angewendet. Die Verträglichkeit war sehr gut, es brannte nicht und meine Augen waren auch nicht entzündet. Die Wirkung ließ allerdings eine Weile auf sich warten. Nach ca. 8 Wochen hatte ich das Gefühl, dass meine Wimpern ein wenig länger waren, als „normal“, aber nicht extrem.

Nach 10 Woche war für mich das deutlichste Ergebnis sichtbar und so ist es bis jetzt geblieben. Ich nehme das Serum weiterhin, jetzt seit 3 Monaten, jeden Abend. Mehr ist also wohl nicht herauszuholen.

Um das Ergebnis aber zu behalten, muß das Serum dauerhaft angewandt werden. Setzt man es ab, so ist es wie bei all diesen Wimpernseren: Die Wimpern, die dank des Serums einen längeren Wachstumszyklus haben, fallen recht zeitnah aus. Dann sieht man aus wie ein gerupftes Huhn ums Auge. Nicht schön. Also überlegt Euch vorher, ob Ihr dauerhaft den Preis bezahlen möchtet oder mal für mehrere Wochen mit lückenhaftem Wimpernkranz rumlaufen möchtet!

Jetzt möchte ich Euch aber das Ergebnis nicht länger vorenthalten, denn DAS ist es ja, was eine Kaufentscheidung ausmacht. Also, bitteschön:

Oben vor der Anwendung, unten nach 10 Wochen. Na, was sagt Ihr? Der Unterschied ist deutlich, was die Länge angeht, finde ich. ABER.. dichter sind die Wimpern leider nicht geworden. Das hätte ich mir sehr gewünscht… schade..

Ich finde die langen Wimpern super toll und werde auf jeden Fall weiterhin Wimpernseren verwenden. Wenn mein EYECATHA alle ist, werde ich mit dem Test des Kö-Hair Wimpernserums beginnen. Mal schauen, ob es trotz des geringeren Preises mithalten kann.

Da man in die Verpackung nicht hineinsehen kann, weiss ich nicht genau, wie lange die 4 ml Serum insgesamt reichen. Ich reiche das dann gern noch einmal nach. Bisher jedenfalls scheint noch genug Serum im Röhrchen enthalten zu sein.

Was sagt Ihr…. nutzt Ihr auch Wimpernseren? Seid Ihr jetzt neugierig geworden und würdet es auch mal probieren?

xoxo

#youneeq #eyecatha #wimpernserum #wimpern #kosmetik #beauty

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*