Ägypten – Kreuzfahrt

Im Februar 2013 erfüllte ich mir endlich einen Traum:

Eine Kreuzfahrt in Ägypten mit Besichtigung von ABU SIMBEL!!

Unsere Tour begann mit einem Aufregenden Start in Düsseldorf (Streik des Sicherheitspersonals und Storno vieler Flüge… überall aufgebrachte Urlauber.. )

aegypt-testengel-01

Doch unser Flieger nach Luxor ging fast pünktlich… puh…

Von Luxor aus ging es dann noch einmal mit dem Shuttle (nur wir allein) weiter nach Assuan.

Dort hatten wir eine Übernachtung im Möwenpick-Hotel auf der Insel Elephantine mitten im Nil… Ein aufregendes Hotel mit traumhaften Blick über den Nil… (im 13. Stock gab es ein tolles Panorama-Restaurant)

aegypt-testengel-02

Am nächsten Morgen flogen wir dann von Assuan quer über die nubische Wüste nach Abu Simbel…

aegypt-testengel-05b

Abu Simbel zu sehen… damit ging für mich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung!!

aegypt-testengel-05a

Wir blieben über Nacht dort und hatten so die Gelegenheit, lange dort zu verweilen und auch abends die Ton- und Lichtshow anzusehen.

aegypt-testengel-05

An nächsten Morgen stach dann unser Nassersee-Schiff in See… Wir hatten uns ein ganz besonderes Juwel unter den Nassersee-Kreuzfahrtschiffen ausgesucht: Das Steigenberger!!

aegypt-testengel-03

aegypt-testengel-04

Die nubische Wüste ist schon bizarr…. und birgt sooo liebenswerte Tiere…..

aegypt-testengel-06

„Ramses“ und ich wurden gleich innige Freunde…

aegypt-testengel-06a

Und die Tempel in Nubien sind viel älter und bedeutend besser erhalten als alles, was man unten am Nil so sieht… wir waren begeistert!! Vor allen Dingen wenn man bedenkt, dass alle Tempel dort versetzt wurden, als der Stausee gebaut wurde…. Aber hier ist es halt nicht so einfach, hin zu kommen. Die meisten der Tempel sind nur auf dem Seeweg erreichbar. Daher war es überall total leer und wir waren manchmal die einzigen Touristen in den Tempeln.

aegypt-testengel-07

In 4 Tagen ging es von Amada über Wâdi es-Sebû’a bis Dakka zurück nach Assuan …

aegypt-testengel-09

Wir duften sogar auf die Brücke… und beim Cocktailempfang war mächtig was los… haha

aegypt-testengel-08

wir hätten es durchaus noch länger auf den Nassersee ausgehalten… diese traumhafte Ruhe tat gut… trotz der vielen Ausflüge….

doch jetzt hiess es umsteigen in unser Nilkreuzfahrt-Schiff….

Mit dem zweiten Schiff ging es dann Nil-aufwärts bis nach Luxor…. wir besichtigten die wichtigsten Tempel wie Kom Ombo, Edfu, Luxor, Tal der Könige und und und…

aegypt-testengel-12

Natürlich durfte der unvollendete Obelisk nicht fehlen, bei dem ich schwer gestürzt bin und mir eine sehr schmerzhafte und langwierige Bänderzerrung zugezogen habe… autsch…  (da hatte ich noch weitere 6 Monate was von, incl. Schiene und Krücken in Deutschland, aber hier in Ägypten war ich nicht beim Arzt, habe nur gekühlt und die restlichen Ausflüge brav absolviert…. zum Glück bestand unsere „Reisegruppe“ nur aus 5 Leutchen…)

aegypt-testengel-11

Unglaublich sich auszumalen, unter welchen Arbeitsbedingungen diese Monumente entstanden….

aegypt-testengel-13

Natürlich durfte auch der Hatschepsut-Tempel nicht fehlen… eingebettet in ein gigantisches Bergmassiv… man kommt sich da schon sehr unbedeutend und klein vor…

aegypt-testengel-14

HALLO RAMSES… wo bist Du???

aegypt-testengel-16

Vom Deck unseres Nil-Schiffes konnten wir bis zum Karnak-Tempel sehen…

aegypt-testengel-15

… unbedeutend und klein?…. oh ja….

aegypt-testengel-17

Viel zu schnell war diese tolle Reise vorbei …. Einen anschliessenden Badeaufenthalt haben wir uns erspart. Um diese Reisezeit ist das Wasser einfach noch zu kalt (für uns) und ausserdem steht ja dieses Jahr noch ein Badeurlaub an…

Wir haben viele, viele, schöne Eindrücke bekommen und uns einen grossen Traum erfüllt.

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*