Dubai

Heute und an dieser Stelle möchte ich Euch ein wenig von unserem Urlaub in die vereinigten arabischen Emiraten erzählen.

dubai-abschied

Mit Air France ging es über Paris nach Dubai… dies hat alles wunderbar geklappt, der Sitzabstand bei Air France war besser als erwartet und der Service top!

In Dubai angekommen hat uns natürlich erst mal die Hitze überwältigt! Hier waren es im September die ganze Zeit zwischen 35 und 43 Grad! Aber durch eine hohe Luftfeuchtigkeit und immer eine leichte Briese vom Meer war es recht gut auszuhalten.

Hier seht Ihr unser Hotel. Es war eine tolle Anlage mit riesigem Garten und darin standen die Chalets. Dort hatten wir unser Zimmer. Wirklich toll und total ruhig. Ein riese Zimmer mit wahnsinnig grossem Bad und allem, was man so braucht.

dubai-hotel

Am Strand war immer sehr wenig los, das Hotel noch recht leer, um diese Zeit. Somit hatten wir dort schön unsere Ruhe… Das Wasser hatte fast konstant 32 Grad, sodass man auch abends nochmal ins Meer konnte und auch lange drin bleiben, ohne zu frieren… ich lieeebe das!! Wir haben abends immer nochmal einen Strandspaziergang gemacht und sind dann bis 22/23 Uhr am Meer geblieben.

dubai-strand

Die Umgebung selbst war sehr abwechslungsreich. Auf der einen Seite das Meer. Auf der anderen Seite eine Wolkenkratzer-Skyline…

dubai-skyline

… und dazwischen allgegenwärtig die Wüste… Das war schon irre. Da steht dann auch mal plötzlich ein freilaufendes Kamel auf der Strasse!

Dubai-wueste

Der Sand ist fein wie Treibsand, war gar nicht so einfach, da durch zu stapfen…

dubai-wueste2

Unsere Dubai-City-Tour führte uns natürlich auch in die berühmte Dubai-Mall. Dort befindet sich ein riesen Aquarium mit Haien und Rochen! Ausserdem dieser aussergewöhnliche Wasserfall!

dubai-mall

Hach, hier fühlte ich mich wie Julia Roberts in Pretty Woman:

dubai-shopping Dubai-shopping2

Und dann hatte ich ja noch eine Reservierung im Burj-al-arab!

dubai-burj2

Das ist schon eine Klasse für sich, da kann man sagen, was man will und da erzählt mir auch niemand mehr was Anderes… ich habe es gesehen und es war toll!! 7 Sterne!

dubai-burj1

Das Eingießen des Champagners ist dort schon eine Augenweide!! Und die vielen leckeren Köstlichkeiten, die uns in den segelförmigen Etageren gereicht wurden! LECKER!!

dubai-burj4

Und die Aussicht dort aus der 27. Etage ist schon genial!

dubai-8j

Selbst die Toiletten mit ihren Goldapplikationen und Hermes-Parfum und Handcremes waren sehr sehenswert.. haha…

dubai-burj3

Das war ein aufregender Tag…

Hier seht Ihr mal unser Nachbarhotel… WA stand dort dran… wir mussten näher ran um zu lesen… WA = Waldorf Astoria… ahaaaa… darum die Weihnachstbaum-Beleuchtung… zwinker..

dubai-3a

ansonsten haben wir aber viel relaxt und es uns einfach nur gut gehen lassen….

dubai-4a

Das war ein wirklich traumhafter Urlaub und viel zu schnell vorbei.

Jetzt, wieder in Deutschland, habe ich mir glatt eine fette Erkältung eingefangen….

Nun heisst es also wieder, warten auf den nächsten Traumurlaub…

xoxo

3 thoughts on “Dubai

  1. Ein sehr schöner Reisebericht, hat mich neugierig gemacht. Ich wollte da eigentlich auch mal hin, weiss aber nicht ob es nicht doch zu heiß ist !? Auch weiss ich nicht, ob Dubai auch für Kinder geeignet ist ? Man hört so viel ….

    1. Also von den Menschen her wäre es auf jeden Fall was für Kinder. Die sind alle sooo lieb und zurückhaltend, freundlich und hilfsbereit. Einfach toll! Aber die Hitze ist, finde ich, für Kinder ungeeignet. Wir hatten einigen Kinder in der Hotelanlage, die den ganzen Tag nur geheult haben, weil sie halt mittags nicht ans Meer durften, wegen der extremen Sonne und im Schatten nicht sitzen wollten, weil langweilig. Auch so war, in unserer Anlage, nichts für Kids. Die haben sich nur gelangweilt und alle genervt… Denke, das ist eher was für Teenager. Die können da shoppen, es gab eine Disco und sie haben Freiraum, weil wirklich absolut ungefährlich.

  2. wow, welch tolle Fotos. Wir hatten unsere Reise damals gewonnen, alles war im voraus geplant. Leider konnten wir Burj Al Arab nicht besichtigen, aber für das nächste Mal steht das auf jeden Fall mit auf dem Plan.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*