Augen, beauty, dm

Manhattan Khol Kajal

Für die untere Wasserlinie am Auge suchte ich einen sehr hellen, metallischen Kajal.
Im P2-Crome-Eyeliner dachte ich ihn gefunden zu haben, doch dieser war leider für die Wasserlinie zu dunkel.
Bei Rossmann sah ich dann einen Kajal, der meinen Wünschen eher entsprach:

Manhattan Khol Kajal  in “electric green”

(gerade gibt es auf alle Manhattan-Produkte 20% Rabatt, daher hat er gerade mal 1,48€ gekostet)

Die Farbe ist ein schönes, helles grün mit leichtem pearl-Effekt.

Auf dem Arm geswatcht sah auch noch alles perfekt aus… genau diese Farbe hatte ich mir vorgestellt:

Der Test: Leider ist der Kajal so fest, dass man mehrmals hin und her fahren muss, um überhaupt einen Farbauftrag zu bekommen. Auf der Wasserlinie ging es noch, bedingt durch die Feuchtigkeit im Auge….
Die Linie auf dem unteren Lidrand gelang mir nur mit Mühe. Auf dem oberen Lidrand war es mir nicht möglich. Ich habe sehr empfindliche Augen und so kräftig wollte ich nicht aufdrücken, um dort einen Lidstrich zu bekommen.

Unter dem Auge sieht es ganz passabel aus, aber leider habe ich auf den Khol-Kajal schon nach 10 Minuten empfindlich reagiert. Das Auge juckte, wurde rot und ich habe schnellstens den unteren Lidstrich entfernt.

Somit ist auch dieser Kajal durchgefallen.
xoxo

Tagged

2 thoughts on “Manhattan Khol Kajal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.