Allgemein, dm

Zähneputzen mit Tabletten

Im Zuge meiner neuen Urlaubsplanung suche ich nach Produkten, die mein Reisegepäck nicht unnötig aufblähen. Dabei bin ich über die neuen

Dent tabs Zahnputz-Tabletten

gestolpert. Für knapp 5 Euro erhält man 125 Tabletten. Diese sind umweltfreundlich in einer beschichteten Papiertüte verpackt.

Laut Beschreibung sorgen die Inhaltsstoffe aus Zellulose dafür, dass die Zähne glatt gesäubert werden und sich dann kein Plaque mehr bilden kann, weil die Oberfläche eben so glatt ist.

Egal wie ungewohnt es beim ersten Mal ist: Das glatte Gefühl auf den Zähnen bemerkt jeder sofort!
Darin steckt das fühl- und sichtbare „Geheimnis“ von DENTTABS-Zahnputztabletten. Mit Zellulose werden Ihre Zähne streng genommen nicht „geputzt“, sondern mit einem niedrigen RDA Wert von ca. 30 poliert und nichtzerkratzt.
Das Ergebnis kann man nicht nur fühlen, sondern tatsächlich sehen: Dank der Politur bekommen die Zähne einen ganz eigenen Glanz, wie jede polierte Oberfläche.
(Quelle:http://www.denttabs.de)

Lustig ist die aufgemalte Linie zum Aufschneiden der Verpackung… denn, wenn man an der Linie entlang schneidet, dann KANN sich die Tüte gar nicht öffnen… ja, ich weiß, manchmal bin ich ganz schön streng… 😉

Doch nun zum Praxistest: Man nimmt also eine Tablette in den Mund, zerkaut sie… und hier ist der Moment, wo man sich erst einmal an diese Methode gewöhnen muß. NICHT schlucken, schön zu einem Brei kauen… und DANN kann man los putzen.

Schon bei der 2. Anwendung war es nicht mehr so unangenehm. Die Tabs sind nicht zu scharf, ein angenehm frischer Minzgeschmack. Beim Putzen schäumt es nicht, aber man hat auch nicht das Gefühl, mit der „nackten“ Bürste zu putzen. Eigentlich ist es ganz angenehm.

Dass die Zähne nun besonders glatt und glänzend sind, ist mir nicht aufgefallen, aber ich reinige meine Zähne eh immer extrem gründlich und gehe regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung.

Auf jeden Fall sind die Tabs eine sehr gute Methode, um gerade im Urlaubsgepäck Platz zu sparen und auslaufenden Zahncreme-Tuben entgegen zu wirken. Ich habe die Tabs abgezählt und in eine kleine Zip-Tüte verpackt. So nehme ich nicht unnötig viel Zahncreme mit. Perfekt.

Uns werden die Tabs ganz sicher in noch vielen Urlauben begleiten.

Klasse Erfindung!!

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.