Allgemein, beauty, Beautybox, Gesicht

Glossybox – August 2019

Lange ist es her, dass ich zum letzten Mal ein Glossybox-Abo hatte. Am Ende wiederholte sich der Inhalt und ich fand wenig Inspirierendes in der Box. Doch jetzt war es mal wieder soweit und ich bin auf der Suche nach Neuem, Interessantem, Unbekanntem. Konnte meine erste Glossybox diesen Wunsch erfüllen?

Ich stelle vor die

Glossybox The Birthday Edition

Zum 8. Geburtstag der Glossybox haben die Macher eine Box voller Produkt-Favoriten und Neuheiten kreiert.

Die Box selbst besteht aus einem Deckel in changierenden Farben… einfach zauberhaft!

Der Inhalt besteht, wie fast jede Glossybox, aus 5 Produkten. Ich war total gespannt… als Erstes zog ich folgendes aus der Box:

Dove Pflegedusche Detox

Hierbei handelt es sich um ein Duschgel mit grüner Tonerde und Peelingpartikeln, das die Haut von „urbanen Umwelteinflüssen“ (Zitat Dove) reinigen soll. Es riecht typisch nach Dove, den Geruch mag ich gar nicht. Egal, wird getestet 😉 Die Flasche kostet 1,89€

Außerdem in der Box die

Signal Zahnpasta White Now Infinite Shine

Diese neue Zahncreme (1,95€) sorgt durch blaue Streifen und den blauen Farbstoff darin für optisch weißere Zähne. Das ist nicht neu, neu bei dieser Variante sind die „lichtreflektierenden Kristalle“ in dem Gel, welche die Zähne angeblich strahlen lassen.

Na, da mag man von halten, was man will.. die Zahncreme ist in Gelform, hat Glitzerpartikel und blaue Streifen. Sie reinigt gut, schmeckt nach Kaugummi und ein wenig nach Vanille. Sehr sanft. Kann man nehmen.

Ein interessantes Produkt ist die

Bioré Aktivkohle Maske mit Thermoeffekt

Diese Maske erwärmt sich bei Kontakt mit Wasser und soll so noch effektiver die Poren reinigen. Außerdem soll sie die Haut erfrischen. (4 Sachets, 5,49€)

Die Maske trocknet auf der Haut nicht an. Man feuchtet sein Gesicht an, trägt das Produkt mit trockenen Händen auf, es wird sofort warm. Dann einfach eine Minute verreiben, abspülen, fertig. Die Wärme ist leider nur in den ersten 2 Sekunden spürbar, danach ist die Maske dann aber schnell erkaltet. Durch die enthaltene Minze wirkt die Haut wirklich erfrischt. Allerdings muß man Minze im Gesicht auch vertragen.

Die Haut ist weich, glatt und frisch. Ich habe die Maske gut vertragen. Ein Sachet reicht gerade so für eine Anwendung im ganzen Gesicht.


Ein eher ungewöhnliches Produkt ist der

STYLondon Peach Blossom Blush

denn hierbei handelt es sich um einen losen Blush. Die Farbe ist sehr dezent und passt sicher zu jedem Hautton. Das finde ich sehr angenehm. (5g/18€)

Allerdings ist der Auftrag eines losen Blush eher schwierig. Es krümelt, es staubt und die Dose sollte man nicht stark schütteln. Also auch nichts für die Reise. Blush-Auftrag mit einer Quaste finde ich eher seltsam. Habe dies auch nicht probiert… denn Glossybox hat auch daran gedacht…

.. und der Box den passenden Blush-Pinsel spendiert:

Luvia Cosmetics Rouge Pinsel

Ein sehr weicher, fluffiger, nicht zu großer Pinsel mit abgeschrägten Borsten. (10,90€) Der Pinsel ist Vegan und der Blush lässt sich damit relativ gut auftragen. Es staubt ein wenig, aber der Auftrag im Gesicht sieht gut und dezent aus.

Das war sie auch schon, meine erste Glossybox seit Langem. Ich gebe ehrlich zu, das Highlight ist wieder mal die Box selbst. 😉

Ja, den Inhalt kann ich komplett verwenden, wobei ich Blush so eher gar nicht brauche und losen Blush schon noch weniger. Das ist also das Produkt, welches ich gar nicht mag. Alles Andere ist ok, wenn auch keine echten Highlights.

Die Box hat einen Wert von ca. 38€ und ich habe 12€ bezahlt. Also alles akzeptabel. Ich hoffe allerdings, dass in der nächsten Box mal wieder ein wow-Produkt ist und nicht nur „kann man haben, muß man aber nicht“…

Was haltet Ihr von der Glossybox The Birthday Edition?

xoxo

#glossybox #thebirthdayedition #signal #biore #dove #luvia #stylondon

Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.