Allgemein, Augen, beauty, Gesicht

Marc Jacobs Mascara

Als Mascara-Junkie konnte ich es mir einfach nicht nehmen lassen, eine für mich ganz neue Beauty-Marke zu testen, die es bisher nur bei Sephora gibt:

Marc Jacobs Beauty – Velvet Noir Mascara

Für 27,99€ erhält man einen, zumindest von Aussen schon mal sehr ansprechenden Mascara.

Der Mascara im 6-eckigen Design ist mal was ganz Anderes.

Sephora beschreibt ihn folgendermaßen:

Zu den ersten Kindheitserinnerungen von Marc Jacobs gehört das Beobachten seiner Mutter beim vorsichtigen Abschneiden von Fasern von einem schwarzen Samtband, um mit diesen ihren eigenen Wimpern spektakuläres Volumen zu verleihen.
Inspiriert von dieser Erinnerung zelebriert Marc Jacobs den „Falsche Wimpern“-Look, eine wahre Ode an intensiv schwarze, dichte Wimpern, eingefangen in einem avantgardistischen Design.
Für welche Art von Make-up? Unvergleichlich dichte Wimpern mit nur einer Handbewegung.
Die cremige Formulierung mit samtiger Textur ist das Ergebnis der einzigartigen Kombination von cremigen Wachsen und Gelen, die den Wimpern augenblicklich Volumen geben, ohne zu verklumpen.
Das gewölbte Volumenbürstchen verteilt eine großzügige Menge in der Mitte der Wimpern, um diese intensiv zu verdichten und gleichzeitig die Spitzen zu definieren. Sofortiges Volumen. Exzessive Wimpern. Samtweicher Blick.

Das Bürstchen des Mascara ist wie eine Sanduhr geformt, in der Mitte etwas schmaler. Außerdem ist das Bürstchen recht lang, was einen Auftrag mit einem einzigen Tusch fast möglich macht. An den Augenwinkeln muß ich allerdings nachlegen.

Das Ergebnis? Die Wimpern sind deutlich definiert, lang und perfekt getrennt. Sie sind weich, tiefschwarz aber nicht übermässig voluminös. Hier das Ergebnis nach einmaligem Tuschen:

Man kann den Effekt aber mit einem zweiten Tusch stark intensivieren. Die Wimpern bleiben dabei auch sehr gut getrennt und das Volumen erhöht sich stark. Mich beeindruckt vor allen Dingen die Flexibilität der Wimpern. Sie fühlen sich nach wie vor weich und leicht an.

Außerdem lässt sich der Mascara sehr leicht wieder entfernen. Dabei hält er aber den ganzen Tag, ohne zu verschmieren. Außerdem bleibt der Schwung der Wimpern erhalten, da er nicht zu flüssig ist.

Ich mag ihn sehr gern und trage ihn gern.

Kennt Ihr diesen Mascara?

xoxo

Tagged ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.