Allgemein, Augen, beauty, Gesicht

Juno&me – natürliche Intimpflege

Wer kennt es nicht, das leidige Problem der Rasierpickelchen oder juckende Haut. Um diesem Leiden endlich an den Kragen zu gehen, habe ich die Pflege von

Juno&me

getestet. Die Produkte sind für ganz besondere Bedürfnisse geschaffen, sei es, wie bei mir, die Aftershave-Probleme, oder auch Perioden-Sorgen, Wundreiben, Intimpflege und mehr. Alle Produkte sind vegan, dermatologisch getestet, made in Germany.. und „…Die Produkte haben einen auf die Intimzone angepassten pH-Wert und sind besonders sanft zur sensiblen Haut der Vulva.“ (Quelle: https://junoandme.de)

Meine Auswahl bestand aus 3 Produkten, 1 Produkt bekam ich noch dazu geschenkt.

Juno&Me

Als erstes stelle ich euch vor:

After Shave & After Sun Body Serum

(29,99€) Hierbei handelt es sich um ein Gel aus Kaktusfeigen-Extrakt, Hyaluron und Niacinamid welches gestresste Haut beruhigen soll. Es beugt Rasierpickelchen, Rasurbrand und Rötungen vor und hilft durch seine kühlende Wirkung auch als After Sun-Produkt, die Haut nach dem Sonnenbad zu beruhigen.

Das Gel ist leicht, zieht schnell ein und kühlt sanft. Ich finde den Spender ein wenig unpraktisch, für mich kommt da zu viel Produkt auf einmal heraus und es geht auch etwas schwer. Das Jucken nach der Rasur konnte das Gel leider nicht verhindern. Ich denke, ich werde es eher als After-Sun-Produkt verwenden, da es schön kühlend ist und schnell einzieht.

Juno&Me

Aber dafür habe ich ja mein absolutes Highlight! Das

Feel Good & Beauty Oil

(30 ml/ 34,99€) 12 natürliche Öle sorgen dafür, dass Rasierpickel und eingewachsene Haare verhindert werden. Hanf- und Mandelöl machen die Haut weich und geschmeidig. Für den Intimbereich reichen mir 4-5 Tropfen des Öls, die ich leicht einmassiere. Die Haut wird wirklich weich, gepflegt und Juckreiz verschwindet sofort. Das Öl ist durch seine natürlichen Inhaltsstoffe ein Allrounder in Sachen Intimpflege. Ich finde es hervorragend!

Juno&Me

Um auch meinem Busen mal eine Extraportion Pflege und Aufmerksamkeit zu schenken, habe ich mir dann noch die

3in1 Boobie Boost Pink Clay Mask

ausgesucht. (24,99€) Die Maske mit Tonerde, Jojobaperlen, Guggul-Extrakt, Lotusextrakt und Sheabutter reinigt, pflegt und strafft in Einem. Auftragen, einwirken lassen, evtl. noch mit kreisenden Bewegungen extra peelen und abwaschen. Fertig. Das Produkt ist sehr fest, lässt sich mit einem Pinsel nicht entnehmen. Hier ist ein Spatel von Nöten. Durch die feste Konsistenz lässt es sich schwierig verteilen, die Tonerde fühlt sich unangenehm schwer und trocken auf der Haut an. Der Peelingeffekt ist deutlich, die Haut nach dem Abnehmen der Maske weich. Allerdings hätte ich mir eine etwas weichere Textur für diese empfindliche Hautpartie gewünscht. Bin von diesem Produkt nicht ganz so begeistert. Der pflegende Effekt bleibt bei mir leider aus.

Juno&Me

Als Bonus gab es dann noch den

Self Love Aroma Roll-On

(19,99€) ein Aroma Roll-On für die „Selbstliebe“. Der Duft soll die Sinne verwöhnen und für einen seelischen Yogamoment sorgen. Das Duftöl auf die Pulspunkte auftragen, leicht massieren und tief einatmen. Der Duft ist orientalisch mit ein wenig Zitrus. Sehr dezent, unaufdringlich.

Juno&Me

Von den Produkten von Juno&me hat mich eigentlich nur das Feel Good & Beauty Oil so richtig überzeugt. Das verwende ich täglich. Die anderen Produkte sind nicht schlecht, aber ich würde sie wohl nicht erneut kaufen.

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.