Allgemein, Augen, beauty, Gesicht, natur

M. Asam Retinol-Serie im Test

Mit zunehmendem Alter steigen auch die Ansprüche der Haut an die Pflege. Meine Haut ist relativ unempfindlich, weist aber langsam mit Linien und Fältchen darauf hin, dass ich die 40 überschritten habe. Dem entgegen zu wirken, ist mein Ziel. Daher habe ich eine neue Pflegeserie getestet…

M. Asam Retinol Pflegelinie

Bestellt habe ich direkt bei M. Asam und bekam im Rahmen der Shopping-Week ein Duschgel gratis dazu.

Dieses Cranberry-Smoothie-Duschgel duftet sehr fruchtig, ist etwas zäh, lässt sich daher nur mit Kraft aus der Flasche pressen. Es ist samtig weich auf der Haut und der Duft bleibt lange bestehen. Ich mag es sehr gern….

Doch nun zu meinen eigentlichen Testprodukten:

M. Asam Retinol Intensive Youth Conzentrate

(50 ml / 29,75€)

Das Produkt kommt in einem praktischen Spender daher. Die Flasche ist undurchsichtig, um das Produkt vor Licht zu schützen. Leider sieht man dadurch aber auch nicht, wie viel noch in der Flasche vorhanden ist.

M. Asam beschreibt das Produkt wie folgt:

“Bei der Retinol-Linie setzen wir Retinol ein, welches der bekannteste und am besten untersuchte Anti-Aging Wirkstoff ist. Er fördert u.a. die Kollagensynthese und wirkt dadurch gegen Falten. Retinol wirkt auch gegen Akne bzw. Hautunreinheiten. Im Youth Concentrate setzen wir die neueste, rein pflanzliche Verkapselungstechnologie ein, die es auf dem Kosmetikmarkt gibt. Wir sind damit die ersten in Deutschland! Die Kapsel besteht aus brasilianischem Carnaubawachs, das das Retinol nachweislich noch tiefer in die Haut einschleust als bislang eingesetzte Transportsysteme und zudem 100 % natürlich/biologisch ist. Zudem wird reines Retinol verwendet, das den höchsten Wirkungsgrad hat und durch die Verkapselung zu keinerlei Irritationen führen kann. Dank dieser Technologie steigt auch der Wirkungsgrad des Retinols um ein Vielfaches!”

Das Konzentrat ist von der Konsistenz her eher flüssig und riecht angenehm frisch. Es lässt sich sehr leicht verteilen, zieht relativ schnell ein und hinterlässt keinen klebrigen oder fettigen Film auf der Haut. Ich vertrage es hervorragend.

Nach 3-wöchiger Anwendung ist meine Haut weich, glatt und ebenmäßig. Keine Irritationen, keine trockenen Stellen. Am Morgen benutze ich nur das Konzentrat, keine weiteren Pflegeprodukte. Es macht sich wunderbar als Makeup-Unterlage.

Am Abend verwende ich noch eine spezielle Nachtpflege darüber.

Ich mag dieses Retinol-Serum sehr gern und werde es ganz sicher nachkaufen. Meiner Haut tut es sehr gut.

Ebenfalls getestet habe ich den

M. Asam Retinol Augenbalm

(30 ml / 21,75€)

Die Verpackung im Tiegel mag ich nicht, aus hygienischen Gründen. Doch wenn das Produkt gut ist, sehe ich darüber hinweg 😉

M. Asam schreibt zum Produkt:

“Der reichhaltige RETINOL INTENSE Augenbalm von M. Asam ist das Wundermittel gegen Fältchen an den Augen. Die parfümfreie Pflege enthält eine besonders hohe Konzentration an Retinol, dem weltweit bestuntersuchten Anti-Aging Wirkstoff, dessen beeindruckende Wirkung in über 1000 Studien nachgewiesen werden konnte. Der Augenbalm “entknittert” sichtbar die feine Augenpartie und reduziert Linien und Fältchen deutlich. Retinol unterstützt außerdem die natürlichen Hautfunktionen und kann die Zellaktivität steigern. Inbesondere reife, dünner werdende und UV-lichtgeschädigte Haut wird spürbar regeneriert und sieht wieder jugendlich-frisch aus.

Kraftvolle Hyaluronsäure polstert Trockenheitsfältchen sofort auf und sorgt für einen spürbaren Straffungseffekt. Sie kann das 1000-fache ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit speichern. Sie spendet der Haut intensive Feuchtigkeit und lässt das Hautbild praller und glatter aussehen.

Zartschmelzende Sheabutter, Jojoba-, Moringa- und Wildrosenöl nähren besonders trockene Haut und verleihen mit ihren hautglättenden Eigenschaften ein geschmeidiges, zartes Hautgefühl.

Der Augenbalm enthält zusätzlich das besonders wirkungsvolle Antioxidans Vitamin E, das eine Schlüsselrolle im Alterungsprozess der Haut spielt. Es ist in der Lage freie Radikale zu neutralisieren und so der vorzeitigen Hautalterung effektiv entgegenzuwirken.

Der Wunderbalm aus der RETINOL INTENSE Pflegelinie verleiht ein geglättetes Hautbild rund um die Augen und sorgt so für einen jugendlich strahlenden Blick. Linien und Fältchen werden sichtbar reduziert wodurch ein verjüngtes Aussehen unterstützt wird.”

Die Versprechen auf der Website sind schon sehr, sehr hoch gesteckt und das Vorher-Nacher-Foto dort ist ein Witz! Aber das kennt man ja nicht anders von der Werbung.

Doch was bewirkt diese Creme wirklich?

Auf jeden Fall ist sie eher fest, lässt sich aber sehr leicht in die empfindliche Haut unter den Augen einarbeiten. Sie zieht gut ein und kann auch am Tage verwendet werden. Sie ist sehr gut verträglich.

Die Haut unter meinen Augen ist sichtbar frischer. Nach 3-wöchiger Anwendung sind aber feine Linien oder gar Fältchen natürlich nicht weggezaubert. Trotzdem ist es eine tolle, bezahlbare Augencreme, die nicht zu reichhaltig ist und sehr gut verträglich.

Fazit: Beide Produkte können nicht zaubern, sind aber hervorragend verträglich, preislich nicht überdimensioniert und lassen die Haut sichtbar frischer und entspannter erscheinen.

Ich kann diese Produkte sehr empfehlen!!

xoxo

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.