Allgemein, food

eismann-Online – die Lieferung

*WERBUNG*

Im letzten Beitrag habe ich Euch meine Erfahrungen bei der Auswahl der Produkte und der Bestellung geschildert. Heute kommen wir zur

Lieferung von eismann

Der 1. mögliche Termin war 2 ½ Wochen nach Bestellung. Somit wäre es in unserer Region nicht möglich, kurzfristig eine Lieferung zu bekommen, denn hierher kommt eismann nur einmal im Monat.

Die Lieferung selbst lief hervorragend ab. Der Fahrer war für den Zeitraum 11-13 Uhr angekündigt und klingelte kurz vor 11 Uhr schon bei uns. Geliefert wird in einem Kühl-Transporter, in dem die bestellte Ware direkt vor der Tür zusammengestellt wird. So gibt es kaum eine Unterbrechung der Kühlkette. Meine Bestellung wurde von einem sehr freundlichen Mitarbeiter, der vorschriftsmäßig mit Maske kam, im Korb ins Haus getragen und ich konnte es gleich in den Tiefkühlschrank legen.

Leider habe ich erst später gesehen, dass der Beutel vom Fisch schon aufgerissen ist. Hier habe ich vorsichtshalber einen Gefrierbeutel drüber gezogen. Kann passieren.

Bestellt habe ich folgende Produkte:

Original Bayerischer Mini-Leberkäse, 750 g / 9,98€

Kabeljau-Rückenfilets, 600 g (4 Stück) / 17,98€

Spinat-Käse-Taler, 600 g (8 Stück) / 6,98€

Brötchen-Mix, 800 g (20 Stück) / 5,40€

Waldheidelbeeren, 500 g / 5,98€

eismann3

Das war es auch schon, Gesamtpreis ca. 47€. Was diese 98ct immer sollen, ist mir schleierhaft. Muss dass sein? Also wie Ihr seht, günstig ist der Einkauf bei eismann nicht gerade.

Schauen wir uns mal eben die Herkunftsländer meiner Produkte an. Auf der Verpackung ist übrigens nicht vermerkt, wo die Zutaten her kommen.

Kabeljau Rückenfilet -> hier gibt der Hersteller an: „…gefangen in der Barentssee (W), Norwegische See (X) oder Spitzbergen und Bäreninsel (Y) mit Schleppnetzen. Genaues Fanggebiet siehe Buchstabe im MHD-Feld.“ Wobei auf meiner Packung im Feld MHD steht WXY 😉

Bayrischer Mini-Leberkäse -> Schweinefleisch aus Deutschland

Spinat-Käse-Taler -> Käse und Spinat aus Österreich

Waldheidelbeeren -> Polen

Wo die Zutaten der Brötchen her sind, konnte ich so einfach nicht herausfinden. Auch nicht, ob sie in Deutschland hergestellt werden.

Also enttäuschen mich erst einmal nur die Heidelbeeren.

eismann4

Als Nächstes bin ich nun natürlich gespannt auf den Geschmackstest.

Was würde Euch bei meinen bestellten Produkten am Meisten interessieren?

xoxo

#eismann #onlineshop #lebensmittel #trnd #test #trnd_eismann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.